Ruprecht Karls Universität Heidelberg
Bild Institut Physikalisches Institut
Im Neuenheimer Feld 226
69120 Heidelberg

Tel: +49 6221-54 19600
Fax: +49 6221-54 19540
info@physi.uni-heidelberg.de
Aktuelles
Vorträge
Kalender
  April 2015  
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Wir trauern um Klaus Tschira,
der mit seinem wohltätigen Engagement nachhaltig die Fakultät für Physik und Astronomie sowie das Physikalische Institut geprägt hat.
Wir verlieren mit ihm nicht nur einen großzügigen Förderer sondern auch einen Freund der Physik,
dem insbesondere die pädagogische Vermittlung von Wissenschaft und der Begeisterung an Wissenschaft am Herzen lag.
Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.



Das Direktorium des Physikalischen Instituts im Namen aller Mitarbeiter

Physikalisches Institut Heidelberg

Das Institut

Das Physikalische Institut der Universität Heidelberg hat eine lange Tradition in der experimentellen Untersuchung der Struktur der Materie und der fundamentalen Wechselwirkungen.

Augenblicklich arbeiten vier experimentelle Gruppen in den Bereichen Niederenergie- und Hochenergieteilchenphysik, der komplexen Quantensysteme und der Schwerionenphysik. Dabei werden fundamentale Fragen zum Standardmodel der Teilchenphysik und dessen Erweiterungen untersucht. Die Suche nach neuen Phänomenen in der Physik konzentriert sich auf Fragen der Materie-Antimaterie-Asymmetrie im Universum, die Entstehung von Materie kurz nach dem Urknall, Quanteneffekte in Vielteilchensystemen und das Verhalten der Gravitationswechselwirkung bei kleinen Abständen.

Der nächste Vortrag am Institut

"The LHCb Upgrade Scintillating Fibre Tracker"

Blake Leverington 
(Physikalisches Institut, Heidelberg)
Dienstag, den 21.04.2015 um 17:15 Uhr
 Pretalk 16.30 Uhr
Neues Physikalisches Institut INF 226, Konferenzraum 1-3 (Raum 00.101 bis 00.103)

 

Impressionen

Installation of the support structure for the tracking system of the LHCb experiment at CERN
(Alle Bilder finden Sie hier )